Nahe zum See

Oberrieden liegt am linken Zürichseeufer, nur rund 11 Kilometer vom Zentrum der Stadt Zürich entfernt. Die reizvolle Lage am sanft und terrassenförmig ansteigenden Zimmerberg bietet wunderschöne Ausblicke über den See und die Alpen. Kein Wunder, gehört Oberrieden zu den beliebtesten Wohnorten in der Umgebung von Zürich. Auch der tiefe Steuerfuss trägt das seine zu dieser Attraktivität bei.

Mit rund 5000 Einwohnern hat die Gemeinde ihren dörflichen Charakter bis heute bewahrt. Hier finden sich noch beschauliche ältere Dorfquartiere, umgeben von viel Grün. Das Zentrum bietet ein komplettes Angebot an Geschäften, die den täglichen Bedarf abdecken, während diverse Ärzte sowie das Spital Zimmerberg die gesundheitliche Versorgung in der Umgebung sicherstellen. Oberrieden bietet sämtliche Stufen der Volksschule an, vom Kindergarten über die Primar- bis zur Sekundarstufe.

Verkehrstechnisch liegt Oberrieden sehr günstig. Die Gemeinde verfügt sogar über zwei Bahnhöfe, die beide im Halbstundentakt bedient werden. Die Fahrt nach Zürich dauert etwas über 20 Minuten, nach Zug gar nur eine Viertelstunde. Im Auto erreichen Sie Zürich in 15 Minuten und den Flughafen Kloten in rund 35 Minuten. Die Autobahn­anschlüsse in Horgen und Thalwil sind nur wenige Fahrminuten entfernt. Genauso kurz ist die Fahrzeit nach Horgen, wo einen die Fähre im 10-Minuten-Takt über den Zürichsee nach Meilen bringt.

Nicht nur die Nähe zur Grossstadt Zürich macht Oberrieden zu einem attraktiven Wohnort. Der Zürichsee und die Nähe zur Natur sind wichtige Pluspunkte. So laden die wunderschönen Naherholungsgebiete auf dem Zimmerberg und im Sihltal zu Erholung und vielfältigen Freizeitaktivitäten ein. Bekannte Anziehungspunkte sind der Tierpark Langenberg und der Wildnispark Sihlwald.